20.04.01 22:51 Uhr
 16
 

Keiner kommt an Ferrari vorbei

Der letzte Test vor dem Spanien-Grand-Prix zeigt, dass keiner an Ferrari vorbeiziehen kann. Michael Schumacher fuhr auf teilweise nasser Strecke Bestzeit, Luca Badoer war zweiter. Dieser soll für Ferrari noch die drei F2001 für Spanien testen.


ANZEIGE  
WebReporter: A.C.K.2001
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?