20.04.01 20:45 Uhr
 10
 

Eon macht aus BSE-belastetem Fett Energie

Im Kraftwerk der Energiefirma Eon wird jetzt versuchsweise Fett verbrannt, dass mit dem BSE Erreger verseucht ist.

Das Fett wird vorher in einem Verfahren mit Heizöl vermischt bevor es verbrannt wird.

Vom TÜV werden die Abgase vermessen, um auszuschließen, dass eine Gefahr für die Bevölkerung besteht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Fett, E.ON
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account