20.04.01 19:27 Uhr
 26
 

BUGA: «Der liebe Gott ist ein Gärtner»

Bundeskanzler Gerhard Schröder hat in Potsdam die 26. Bundesgartenschau eröffnet. Die Stadt sei wie kaum eine andere für diese Schau geeignet, weil in ihr von jeher Tradition und Moderne verbunden waren.

Potsdam, so Schröder weiter, sei kennzeichnend für den Aufbruch im Osten und für den Willen der Menschen anzupacken.

Zur Buga werden bis Oktober 2,5 Millionen Gäste erwartet. Wegen der kühlen Witterung sind auf den Freiflächen der Buga außer Stiefmütterchen bisher kaum Farbtupfer zu bewundern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jurin
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gott, Gärtner
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?