20.04.01 18:38 Uhr
 10
 

Schwere Kritik an Touristenreise ins All - wird sie nie statt finden?

Immer weniger Begeisterung zeigt sich bei den Raumfahrtbehörden um Touristenflüge ins All.

Wie berichtet will der Millionär Dennis Tito am 30 April zusammen mit Astronauten ins All reisen, aber zuvor wird noch eine Konferenz der beteiligten Länder abgehalten, um sich auf Sicherheitsmassnahmen zu einigen.

Es soll gewährleistet werden, dass Tito kein Hindernis der restlichen Besatzung wird. Er wurde auch schon aufgefordert seine Reise bis zum Oktober zu verschieben, was er aber ablehnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kritik, All, Tourist
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?