20.04.01 17:36 Uhr
 195
 

UEFA-Cup-Finale 2000: Galatasaray zahlt empfindliche Strafe

Galatasaray Istanbul gewann vor einem Jahr in Kopenhagen das Endspiel um den UEFA-Cup. Jetzt muß der Klub vom Bosporus 4,9 Mio Mark zahlen, da die Verantwortlichen ohne Erlaubnis die Preise für die 12.149 ihnen zugeteilten Karten erhöhten.

4,5 Mio DM der Strafe sind als Zurückzahlung der Mehreinnahmen, 400.000 DM sind als eigentliche Strafe gedacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Strafe, Finale, Cup, Galatasaray Istanbul
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul interessiert an Matthias Sammer als Sportdirektor
Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Türkei: Terrorgefahr - Stadtderby zwischen Galatasaray und Fenerbahce abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul interessiert an Matthias Sammer als Sportdirektor
Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Türkei: Terrorgefahr - Stadtderby zwischen Galatasaray und Fenerbahce abgesagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?