20.04.01 16:01 Uhr
 12
 

China: Exekutions-Kommando richtet 28 Menschen hin

China hat 28 Menschen hinrichten lassen.

Die sogenannten Kriminellen wurden in Peking erschossen. Es handelt sich bei den Erschossenen um 16 wegen Mordes, schweren Raubes und anderer Delikten Abgeurteilte. Laut Medienaussagen warten noch 132 Verurteilte auf ihre Hinrichtung.

Laut den Bericht von Amnesty richtet China jährlich mehr Menschen hin, als alle anderen Länder, die die Todesstrafe ausüben zusammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Mensch, Exekution
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?