20.04.01 15:38 Uhr
 1
 

Actelion-Aktie muss deutlich abgeben

Die Aktie der Schweizer Biotech-Gruppe Actelion hat am heutigen Freitag beinahe zwei Drittel ihres Wertes verloren, nachdem am Morgen bekannt gegeben wurde, dass ein wichtiges Arzneimittel die Erwartungen nicht erfüllen konnte.

Actelion und sein US-Partner Genentech gaben bekannt, dass Veletri, ein Mittel zur Behandlung von Herzfehlern, unerwarteter Weise die Ziele einer Phase III-Studie nicht erreichen konnte.

Im heutigen Handel tauchten die Aktien von Actelion 64 Prozent ab und wurden nur noch bei 210 Francs gehandelt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?