20.04.01 15:38 Uhr
 201
 

Erfreulich für alte D2- CallYa Nutzer - bitter für CallYa- Neukunden

D2 Vodafone springt auf den Zug des neuen Roamigs auf. Wie schon bekannt ist, können jetzt alle Kunden von D2, sei es CallYa oder Vertrag, das Roaming- Angebot nutzen.

Doch es enstehen gerade für CallYa- Kunden Nachteile. Konnte man früher in 100 Ländern zu Kosten wie bei einem Vertragsabschluß telefonieren, SMS senden, faxen und Datenverbindungen nutzen, wird man dies nur noch in ausgewählten Ländern tun können.

Außerdem werden die Preise steigen. Altkunden mit einem bestehenden CallYa- Roaming Vertrag könne diesen weiter nutzen, tritt das neue Angebot in Kraft müssen Neukunden auch dieses nehmen.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nutzer, Neukunde, CallYa
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manager-Umfrage: Apple gilt als innovativstes Unternehmen
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Brigitte Bardot findet #MeToo-Bewegung "scheinheilig und lächerlich"
AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?