20.04.01 15:22 Uhr
 704
 

Ebay muss herbe Kritik einstecken

Das Online-Auktionshaus Ebay muss nun herbe Kritik einstecken. Auslöser hierfür ist der äußerst mangelhafte 'Nazi-Filter'. Durch diesen Filter sollen deutsche Internetnutzer daran gehindert werden, Nazi-Material zu ersteigern.

Laut 'Spiegel-Online' können auch Laien durch einfache Manipulation von Netscape oder vom Internet Explorer an die besagten Artikel gelangen. Derzeit erscheint für deutsche User folgende Schrift:

'Lieber Nutzer: Leider wurde der Zugriff auf diesen Artikel oder diese Kategorie auf Grund gesetzlicher Regelungen in Ihrem Heimatland gesperrt.' Ebay meinte dazu, dass der Fehler bekannt sei und dass man den Filter ständig verbessert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kritik, eBay
Quelle: www.computerwoche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?