20.04.01 13:54 Uhr
 10
 

MobilCom kooperiert mit E-Plus

Der Mobilfunkanbieter E-Plus vermietet GSM-Netzkapazitäten an die MobilCom Multimedia GmbH, die UMTS-Tochter der MobilCom AG. Der entsprechende Vertrag läuft bis Ende 2012.

Nach dieser sog. 'National Roaming'-Vereinbarung können MobilCom-Kunden auch außerhalb der Netzabdeckung durch das UMTS-Netz der MobilCom mobile GSM-Sprach- und Datendienste über das E-Plus Netz bundesweit nutzen. Dabei soll der Netzübergang auch während bestehender Verbindungen unterbrechungsfrei erfolgen.

Die Nutzung des E-Plus Netzes ist ab Herbst dieses Jahres möglich, sodass MobilCom bereits während der Aufbauphase des UMTS-Netzeshochwertige Mobilfunkdienste, insbesondere Sprach- und schnelleDatendienste über GPRS unter eigener Marke bundesweit anbieten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mobil, E-Plus
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?