20.04.01 13:59 Uhr
 66
 

Die Wahrheit über Casablanca - totales Chaos mit zweitklassigen Leuten

Die Amerikanerin Aljean Harmetz hatte in Hollywood nach den angestaubten Unterlagen zum Kinoklassiker 'Casablanca' geschnüffelt und ihre erstaunliche Ergebnisse in einem Buch veröffentlicht.

Die Entstehung des Films war eine reine Katastrophe.

Ingrid Bergman bekam die Rolle nur, weil sie mit einer Gage von 25.000 Dollar immerhin 30.000 Dollar billiger war, als die ursprünglich vorgesehene Michele Morgan. Auch andere Schauspieler und der Regisseur waren nur die zweite Wahl.

Auch gibt es das Gerücht, daß nicht Humphrey Bogart, sondern Ronald Reagan die Hauptrolle spielen sollte.

Am Drehbuch arbeiteten sieben Autoren, die ständig alles änderten, und selbst
Ingrid Bergman wußte bis zum Ende nicht, wen sie bekommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leute, Chaos, Wahrheit
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?