20.04.01 13:43 Uhr
 7
 

Telekom: Kein Zahlungseingang von Teldafax

„Nach wie vor liegt auch heute bei Telekom die gerichtliche Verfügung nicht vor. Ferner haben wir von Teldafax noch keinen Zahlungseingang vorliegen,“ so die Auskunft des Pressesprechers Herrn Broszio, heute um 11:30 gegenüber Finance-Online.

Telekom konnte in Erfahrung bringen, dass Teldafax einigen Medien einen Scheck vorgezeigt hat um damit die Zahlung zu demonstrieren – die jedoch wie gesagt den Empfänger noch nicht erreicht hat. Die Informationen über den Inhalt der offiziell nicht vorliegenden Verfügung besagen – laut dem Telekom Sprecher, dass Teldafax wöchentlich DM 5 Mio pünktlich im Voraus zu bezahlen hat um für 1 Woche ans Netz geschaltet zu werden. Zuzüglich ist in den ersten 5 Wochen DM 1 Mio zu bezahlen bis DM 5 Mio als Sicherheitsleistung aufgelaufen sind.

Nach Eingang der ersten DM 6 Mio wird Telekom die Leitung somit für 1 Woche frei schalten – diese aber sofort wieder kappen, wenn die Folgezahlung für die Folgewoche nicht pünktlich eingeht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Zahlung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?