20.04.01 13:29 Uhr
 77
 

Microsoft erneut gehackt worden

Die belgische Seite des Software-Riesen Microsoft, microsoft.be, wurde gestern erneut Opfer einer Hacker-Attacke.

Die Hacker drangen unter Ausnutzung von Sicherheitslöchern in den Server ein und veränderten die Eingangsseite.
In der Quelle liegt ein Screen-Shot der veränderten Seite vor.

Microsoft wurde in der Vergangenheit bereits öfters von Hacker-Attacken heimgesucht. Hacker konnten unter anderem erfolgreich in die Server von Microsoft in Brasilien, Amerika und Taiwan eindringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?