20.04.01 12:57 Uhr
 29
 

Israel sucht Nachwuchs-Spione per Webseite

Die Länder scheinen sich inzwischen darüber bewußt zu sein, dass Kriege in Zukunft online geführt werden. So sucht nun auch der israelische Geheimdienst 'Mossad' nach Nachwuchs-IT-Spionen. Und das ganz für jeden lesbar auf seiner Webseite.

'Der Mossad ist offen. Nicht für jeden. Nicht für viele. Vielleicht für Dich.'
So lautet der Text. Man ist über diese Veröffentlichung überrascht, denn bis dahin stand der Mossad unter oberster Geheimhaltungsstufe. Sogar seine Existenz wurde geleugnet.

Bereits während der vergangenen Monate hatten CIA, MI5 und der australische Asis online nach Nachwuchs gesucht.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Webseite, Nachwuchs, Spion
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigem zu Tode penetriert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?