20.04.01 12:42 Uhr
 27
 

Game-Designer sind Mangelware

Game-Designer ist ein Job mit Zukunft, gerade in der heutigen Zeit wo die Unterhaltungsindustrie boomt. Doch der Industrie fehlt der Nachwuchs. Es mangelt an qualifizierten Spiel-Designern.

Deshalb hat die IHK in Zusammenarbeit mit der IT-Akademie in Gütersloh einen Lehrgang auf die Beine gestellt, in dem Interessenten innerhalb einen Jahres zum Chef-Designer ausgebildet werden. Der Lehrgang umfaßt Programmierung aber auch Marketing.

Haken an der Sache: stolze 48.000 DM kostet die Ausbildung. Interessenten werden aber an Softwarefirmen weitergeleitet, die dann die Teilnahme sponsern. Im Gegenzug verpflichten sich die Teilnehmer mindestens 3 Jahre der Firma.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Game, Design, Mangel, Designer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?