20.04.01 12:19 Uhr
 800
 

Lehrer zieht Schülern vor ganzer Klasse die Hosen runter

Etwas seltsame Erziehungsmethoden hat ein Lehrer in einer japanischen Schule.
Er befahl zwei Schülern sich vor versammelter Klasse auf das Pult zu stellen und die Hosen runter zu lassen.

Da sie sich weigerten zog er selber ihre Hose runter, begründet hat er dieses Verhalten damit, dass die zwei Schüler in der Pause die Hosen vor einigen Mitschülern runter gelassen hatten und er ihnen eine Lektion erteilen wollte.

Der Direktor entschuldigte sich bei den Eltern und meinte der Lehrer ist zu weit gegangen.


ANZEIGE  
WebReporter: ka789
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Schüler, Lehrer, Klasse
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?