20.04.01 12:19 Uhr
 18
 

Motorrad geklaut, besoffen, Kollision mit Streifenwagen

Das wird wohl teuer für einen 28 Jahre alten Mann aus Nürnberg. Ohne das Wissen seiner Freundin hatte er sich ihre 600-er Suzuki 'ausgeliehen' und das mit einem kräftigen Schluck begossen.

In Nürnberg fiel er dann Polizisten wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. In einer 30-er-Zone sollte er gestoppt werden doch er flüchte mit über 100 Stundenkilometern durch ein Wohngebiet. Auf der Flucht touchierte er ein Polizeiauto und fiel hin.

Er wollte wieder auf die Maschine springen und weiterfahren, die Polizisten hielten ihn aber fest. Der Alcotest ergab 0,9 Promille und einen Führerschein hatte er auch nicht. Jetzt muß der 28-Jährige mit diversen Strafverfahren rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samurai
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Motor, Motorrad, Kollision, Streifen, Streife, Streifenwagen
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) begeht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China greift nach der Welt: Militärbasis auf Dschibuti eröffnet
Eskalation der Krise: Verhaftet Türkei bald Urlauber?
Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?