20.04.01 11:38 Uhr
 8.002
 

Nach Flucht aus dem Big Brother Container: Bewohner ziehen vor Gericht

Wie ShortNews bereits berichtete ergriffen drei Bewohner bei 'Big Brother' in Dänemark vor einigen Tagen die Flucht. Nun ziehen Sören, Christian und Pil vor Gericht, weil sie einen 'Maulkorb-Vertrag' mit dem Sender TvDanmark beenden wollen.

Laut diesem Vertrag dürfen die drei Kandidaten nämlich nichts schlechtes in der Öffentlichkeit über die Sendung und den Sender erzählen, bis die Staffel vorüber ist. Die Auflösung des Vertrags liegt nahe, da er die Meinungsfreiheit behindere.


WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Flucht, Big Brother, Fluch, Bewohner, Container
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?