20.04.01 11:22 Uhr
 0
 

AT&T: Belastung von 280-320 Mio. $ in Q1

Der Telefon- und Kabel-TV-Riese AT&T wird im ersten Quartal aufgrund der Finanz-Schwierigkeiten bei der [email protected] Corp. Nettogewinn-Einbußen in Höhe von 280-320 Mio. Dollar ausgesetzt sein, so AT&T.

Da AT&T rund 23 Prozent der Anteile an [email protected] hält, wird man im ersten Quartal eine Sonderbelastung von rund 740-780 Mio. Dollar aufnehmen, was sich beim Nettogewinn mit 280-320 Mio. Dollar bemerkbar machen wird.

Vor dem Hintergrund dieses schwachen Ausblicks meldete [email protected], dass man mehrere Maßnahmen ergreifen wird, um sich Bargeld zu sichern und zusätzliche Geldmittel freizusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Belastung, AT&T
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Iran testet erfolgreich neue ballistische Rakete


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?