20.04.01 11:22 Uhr
 0
 

AT&T: Belastung von 280-320 Mio. $ in Q1

Der Telefon- und Kabel-TV-Riese AT&T wird im ersten Quartal aufgrund der Finanz-Schwierigkeiten bei der [email protected] Corp. Nettogewinn-Einbußen in Höhe von 280-320 Mio. Dollar ausgesetzt sein, so AT&T.

Da AT&T rund 23 Prozent der Anteile an [email protected] hält, wird man im ersten Quartal eine Sonderbelastung von rund 740-780 Mio. Dollar aufnehmen, was sich beim Nettogewinn mit 280-320 Mio. Dollar bemerkbar machen wird.

Vor dem Hintergrund dieses schwachen Ausblicks meldete [email protected], dass man mehrere Maßnahmen ergreifen wird, um sich Bargeld zu sichern und zusätzliche Geldmittel freizusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Belastung, AT&T
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?