20.04.01 10:11 Uhr
 87
 

Stars waren den Drogen nicht abgeneigt

Ulrich Wickert war nur der Anfang. Jetzt brachte die Zeitschrift 'Max' noch mehr Drogen-Geschichten von Stars wie Heiner Lauterbach, Hellmuth Karasek, Jürgen Drews, Wolfgang Joop und 'Naddel' ans Tageslicht.

Hasarek beispielsweise verfasste Gedichte, wenn er in seiner Jugendzeit mal wieder im Rausch war. Lauterbach saß sogar schon 2 Monate wegen seines Konsums im Gefängnis und zwar mit 19. Auch Reiner Meifert, Star aus GZSZ, ist Haschisch nicht abgeneigt.

Laut Max hat sogar über die Hälfte der Politiker, die sich jetzt für die Legalisierung der Droge Haschisch einsetzen, bereits persönliche Erfahrungen mit der Droge gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Droge
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
Im Jahr 2016 gab es einen Rekord an weiblichen Protagonisten in Filmen
Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?