20.04.01 08:35 Uhr
 1
 

AT&S: Erteilung der Business License China

Das Shanghai Administration of Industry & Commerce Bureau hat die Business License an die AT&S (China) Company Ltd., eine vollständige Tochter der AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG, erteilt.

Mit der Erteilung der Business License kann die AT&S (China) Company Ltd. offiziell ihre Geschäftstätigkeit in China aufnehmen. Am19. Mai 2001 soll das neue Werk in Shanghai gebaut werden. Im Laufe des ersten Halbjahres 2002 soll die Produktion in diesem modernen HDI/Microvia Leiterplattenwerk aufgenommen werden. Der Vollausbau soll bis Ende 2004 abgeschlossen sein.

Ab 2004 werden in Shanghai 19.000 m2 HDI/Microvia Leiterplatten pro Monat produziert werden. Das Investitionsvolumen hierbei beläuft sich auf 145 Mio. Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Business
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?