20.04.01 07:49 Uhr
 6
 

Sprachkurse für Zuwanderer: Auch Firmen sollen zahlen

Die von der Bundesregierung geforderten
Sprach-und Integrationskurse sollen von
der Wirtschaft mitfinanziert werden.

Die von den Politikern populistisch
geführte Diskussion verzerrt die
Realität. Öger-Tous Chef Vural Öger:
'Die Nachfrage nach Sprachkursen
übersteigt schon heute bundesweit
deutlich das Angebot. Hier ist der Hebel
anzusetzen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stubenfliege
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zuwanderer, Sprachkurs
Quelle: www.nrz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?