20.04.01 06:43 Uhr
 6
 

Jaguar von den Zielen noch weit entfernt

Jaguar ist doch sehr enttäuscht von den Ergebnissen, die sie bis jetzt geliefert haben.
Letztes Jahr konnte man noch sagen, dass man ein neues Team ist und man braucht noch Zeit.


Aber dieses Jahr können sie das nicht mehr sagen.
Scheinbar braucht Jaguar aber noch Zeit, damit sich das Team erst einspielen kann.
Es sind ja viele neue Leute dabei gekommen.
Neu im Team sind: Steve Nichols - Technischer Direktor und Mark Handford - Aerodynamiker.

Auch geht man davon aus, dass vielleicht Bobby Rahal durch Niki Lauda ersetzt werden könnte.
Diese Entscheidung müßte aber dann von Dr. Wolfgang Reitzle (Jaguar Vorstand) getroffen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Jaguar
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?