19.04.01 23:03 Uhr
 18
 

Joan Jett bleibt der "Rocky Horror Show" am Broadway treu

Joan Jett wird das äußerst erfolgreiche Broadway-Revival der 'Rocky Horror Show' nicht, wie ursprünglich verlautbart, verlassen. Sie spielt weiter die Rolle der 'Columbia'.

Dafür wird Raul Esparza, der den Riff-Raff spielt, am 13. Mai seine letzte Vorstellung haben. Ihn kann man schon bald in Jonathan Larsons Off-Broadway-Show 'tick, tick...BOOM!' sehen.

Joan Jett wird im April und Mai für einige Vorstellungen ausfallen, weil sie auf US-Konzert-Tour ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Show, Horror, Broadway, Rocky
Quelle: www.theatre.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?