19.04.01 22:45 Uhr
 0
 

Commerce One trifft gesenkte Erwartungen

Der B2B-Software-Hersteller Commerce One meldete einen Quartalsverlust, welcher im Rahmen der Erwartungen lag.

Der Verlust lag demnach bei 25,5 Millionen Dollar oder 11 Cents je Aktie und traf damit sowohl die Erwartungen der Analysten als auch die gesenkten Erwartungen des Unternehmens selbst. Ursprünglich ging Commerce One noch von einem Verlust von 4 Cents je Aktie.

Die Umsätze stiegen von 35 auf 170,3 Millionen Dollar verglichen mit den Analystenerwartungen von 170,54 Millionen Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de