19.04.01 22:04 Uhr
 4
 

Genzyme toppt Erwartungen

Die Genzyme Corp. konnte mit den heute vorgelegten Ergebnissen die Erwartungen der Wallstreet deutlich übertreffen. Grund für diese Erfolgsmeldung waren vor allem die starken Verkaufszahlen ihres Medikamentes zur Dialyse-Behandlung.

Unter Vernachlässigung von Sondereinflüssen stieg der Gewinn im ersten Quartal auf 55,6 Millionen Dollar (55 cents je Aktie). Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn noch bei 47,8 Millionen (53 cents). Analysten waren im Vorfeld der heutigen Ergebnisse gar von einem Ergebnis von lediglich 50 cents ausgegangen.

Der Grund für diese deutlich Steigerung in Gewinn und Umsatz liegt vor allem in den guten Verkaufszahlen des Dialysemedikamentes Renagel. Hier stiegen die Verkaufszahlen von 8 auf nun 28,6 Millionen Dollar. Die Zahl der verschriebenen Behandlungen steig um 75%. Trotz dieser an sich sehr ermutigenden Ergebnisse verliert die Aktie aktuell etwas über 3%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?