19.04.01 21:35 Uhr
 7
 

38 Tote und 252 Verletzte bei Demonstration

In der Hauptstadt Addis Abeba in Äthiopien, wurden beim Zusammentreffen von Polizei und Studenten 38 Menschen getötet und 252 verletzt.

Parteien wird von den Ordnungsorganen vorgeworfen, die 'Anarchie' in der Stadt zu fördern.

Die Studenten der Universität streiken schon mehrere Tage. Ihnen geht es um die Kündigung des Sicherheitshüters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tote, Verletzte, Demonstration
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Martin Schulz plant Reform der Agenda 2010 - Länger Geld für Arbeitslose
EU-Polizeikongress in Berlin: Islamistisch-terroristische Szene wächst
Frankreich: Rechtsextremer Front National bekommt wohl Millionen aus Russland