19.04.01 21:35 Uhr
 7
 

38 Tote und 252 Verletzte bei Demonstration

In der Hauptstadt Addis Abeba in Äthiopien, wurden beim Zusammentreffen von Polizei und Studenten 38 Menschen getötet und 252 verletzt.

Parteien wird von den Ordnungsorganen vorgeworfen, die 'Anarchie' in der Stadt zu fördern.

Die Studenten der Universität streiken schon mehrere Tage. Ihnen geht es um die Kündigung des Sicherheitshüters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tote, Verletzte, Demonstration
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei erbost über Laptop-Verbot für Direktflüge aus Istanbul in die USA
Empörung über Tweet von Donald Trumps Sohn nach Anschlag in London
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wasserleiche in Hamburg entdeckt: Vermutlich vermisster HSV-Manager Timo Kraus
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar
ARD: Imam-Predigten werden für Reportage ins Deutsche übersetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?