19.04.01 20:55 Uhr
 176
 

David gegen Goliath - Telekom gerät ins Zwielicht - Lügt die Telekom ?

In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung hat sich der Anbieter NetCologne von Vorwürfen seitens der Telekom (DT) freigesprochen und das Unternehmen auf das Schärfste angegriffen. Die DT wolle kleinere Anbieter gezielt aus dem Markt werfen.

Die Telekom habe das Unternehmen grundlos in einem Atemzug mit den nicht mehr solventen Unternehmen wie TelDaFax genannt. Dabei kam es nie zu einem Zahlungsverzug seitens NetCologne. Allein 2000 habe das Unternehmen 42 Mio DM fristgerecht gezahlt.

Der DT wird weiterhin vorgeworfen, dass sie Vertragsbruch begeht, da sie nicht die vereinbarte Verschwiegenheit einhält. Auch sei sie wie schon bekannt nicht in der Lage, Leistungen korrekt abzurechnen und nach 13 Monaten auf Mahnungen zu reagieren.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, David
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?