19.04.01 20:30 Uhr
 2
 

Preisstabilität weiterhin gefährdet

Die europäische Zentralbank (EZB) hat heute ihrem Monatsbericht veröffentlicht aus dem hervorgeht, dass die Preisstabilität auch weiterhin gefährdet ist. Risiken für einen Aufwärtstrend seien zwar deutlich geschrumpft, jedoch immer noch vorhanden.

Das außenwirtschaftliche Umfeld hat sich zwar verschlechtert, die EZB sieht aber weiterhin keinen Anlaß den Leitzinssatz zu ändern. Nächste Woche Donnerstag soll jedoch erneut darüber entschieden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis, Gefahr
Quelle: www.ftdlatestnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg
Krise für Partei: Umfragetief für SPD Bayern und zwei Politiker in Haft
Asylpolitik: Starke Zunahme - 105.000 Visa für Familiennachzug ausgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Fall Niklas P.: Prozess gegen Walid S. beginnt morgen
Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?