19.04.01 20:30 Uhr
 2
 

Preisstabilität weiterhin gefährdet

Die europäische Zentralbank (EZB) hat heute ihrem Monatsbericht veröffentlicht aus dem hervorgeht, dass die Preisstabilität auch weiterhin gefährdet ist. Risiken für einen Aufwärtstrend seien zwar deutlich geschrumpft, jedoch immer noch vorhanden.

Das außenwirtschaftliche Umfeld hat sich zwar verschlechtert, die EZB sieht aber weiterhin keinen Anlaß den Leitzinssatz zu ändern. Nächste Woche Donnerstag soll jedoch erneut darüber entschieden werden.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis, Gefahr
Quelle: www.ftdlatestnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jusos werben für Neueintritte um GroKo zu verhindern: Hunderte Neumitglieder
Brandenburg: AfD-Politiker Arthur Wagner ist zum Islam konvertiert
AfD bekommt Vorsitz im wichtigen Haushaltsausschuss im Bundestag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?