19.04.01 19:43 Uhr
 14
 

In London bekommt die U-Bahn nun ein Deo

Das Verkehrsunternehmen London Underground hat ein Deo für ihre U-Bahn Haltestellen entwickelt, welches die typischen Gerüche einer U-Bahn etwas angenehmer machen soll.

Das Deo nennt sich *Madeleine* und besteht aus Rosenduft, Jasmin und anderen fruchtigen Aromen. Es wird auf dem Boden aufgetragen und soll angenehm riechen wenn die Fahrgäste darüberlaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: London, Bahn, U-Bahn, Deo
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lambada"-Sängerin ist tot: Verkohlte Leiche von Loalwa Braz Vieira entdeckt
Wien: Angriff auf Muslima in S-Bahn wohl frei erfunden
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?