19.04.01 19:19 Uhr
 33
 

Polizist starb an Herzversagen - Täter stellte sich selbst

Teneriffa/Spanien: Ein Beamter der Guardia Civil ist in Tacoronte im Norden Teneriffas an einem Herzinfarkt gestorben, als er gerade einen 28jährigen Delinquenten verhaften wollte.

Vorausgegangen war eine heftige und laut-starke Diskussion, die den 51jährigen Polizisten offenbar enorm aufgeregt hat.

Der 28Jährige fuhr anschließend zu einem Polizeirevier in La Laguna und stellte sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Täter
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben
Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern
Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?