19.04.01 19:11 Uhr
 1.222
 

Wieder Rätsel durch Hobby-Forscher gelöst

Alle kennen die Malerin und Naturforscherin Maria Sybilla Merian, jedenfalls von der Vorderseite des 500 DM-Scheines.Bisher konnte nicht genau bestimmt werden, wo die Künslerin gewohnt hat.

Jetzt ist es dem Hobby-Historiker Erich Mulzer gelungen, anhand detailierter Untersuchungen unterschiedlicher Dokumente, ein Fachwerkhaus in der Nürnberger Bergstraße 10 als Wohnhaus der Naturforscherin zu bestimmen.

Anfänglich beschäftigte sich Maria Sybilla Merian mit der Malerei, trat später aber mit Forschungen in der Natur, besonders mit Ihre zweijährigen Forschungsreise nach Südamerika an die Öffentlichkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Forscher, Rätsel, Hobby
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?