19.04.01 19:06 Uhr
 58
 

Sexverbrecher ist ein Fischotter

Ein sexverrückter Fischotter aus dem 'Monterey Bay Aquarium' (Kalifornien) muß seit neuestem in Einzelhaft fristen. Sein Vergehen:
Er vergeht sich laufend an Seehundwelpen und tötet sie meist sogar beim Geschlechtsakt.

Etwa 20 Tiere hat 'Morgan' schon auf dem Gewissen. Nun folgt die gerechte Strafe: Einzelhaft in einem Tank.
Morgans Zukunft ist ungewiss. Es wird nach einem neuen Zuhause in einem (Aqua-)Zoo gesucht.

Als letzte Konsequenz könnte aber auch in Betracht gezogen werden, den 'netten' Otter mit den wilden Hormonen zu töten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fisch
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?