19.04.01 19:06 Uhr
 58
 

Sexverbrecher ist ein Fischotter

Ein sexverrückter Fischotter aus dem 'Monterey Bay Aquarium' (Kalifornien) muß seit neuestem in Einzelhaft fristen. Sein Vergehen:
Er vergeht sich laufend an Seehundwelpen und tötet sie meist sogar beim Geschlechtsakt.

Etwa 20 Tiere hat 'Morgan' schon auf dem Gewissen. Nun folgt die gerechte Strafe: Einzelhaft in einem Tank.
Morgans Zukunft ist ungewiss. Es wird nach einem neuen Zuhause in einem (Aqua-)Zoo gesucht.

Als letzte Konsequenz könnte aber auch in Betracht gezogen werden, den 'netten' Otter mit den wilden Hormonen zu töten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fisch
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?