19.04.01 18:56 Uhr
 44
 

Zusatzstoffe im Essen machen krank

Mindestens jeder zweihundertste Erwachsene reagiert allergisch auf Lebensmittel.Das äussert sich mit asthmatischen Beschwerden,Nesselausschlag und Erkrankung im Magen-Darm-Bereich.

Zusatzstoffe kommen bei Lebensmitteln als Konservierungsmittel, Geschmacksverstärker und Farbstoff zum Einsatz.Dabei werden über 300 E-gekennzeichnete Stoffe verwendet.

Über bedenkliche E-Stoffe sollte man sich im E-Nummern-Führer informieren.
Fertiggerichte sollten gemieden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hanibal Lecter
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Essen, Zusatz, Zusatzstoff
Quelle: www.lifeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?