19.04.01 19:01 Uhr
 5
 

Leben in Palästina - Interview mit einem Betroffenen.

Zakariya Muhammad, ein Einwohner von Ramallah erzählt von seinem Alltag.

Wie lebt es sich unter ständiger Lebensgefahr ? Schon so alltägliche Dinge wie Wäscheaufhängen oder für die Kinder der Weg zur Schule können tödlich enden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hpaul
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Leben, Interview, Palästina
Quelle: www.swr2.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?