19.04.01 17:51 Uhr
 11
 

15 Jahre Haft für Drogenhandel

In der Türkei scheint man mit Drogenhändlern viel konsequenter umzugehen als hier in Deutschland.
Die türkische Staatsanwaltschaft will die 18-jährige Andrea aus Berlin für bis zu 15 Jahre ins Gefängnis stecken.

Dem Mädchen soll wegen organisierter Drogenkriminalität der Prozess gemacht werden. Sie war in einem türkischen Flughafen mit 6 kg Heroin in der Tasche von der Flughafenpolizei erwischt worden.

Nach eigenen Angaben habe sie nichts von den Drogen gewußt. Sie habe die Tasche nur für Freunde transportieren wollen, die ihr als Gegenleistung einen kostenlosen Türkeiurlaub anboten. Im besten Fall bekommt Andrea 20 Monate Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Droge
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?