19.04.01 17:00 Uhr
 444
 

Stillen tut gut: Muttermilch schützt bis zum Tod

Nach Untersuchungen erkranken gestillte Personen wesentlich weniger an Diabetes, Fettleibigkeit und Herz-Kreislauferkrankungen.
Dies fanden Wissenschaftler der Universitäten Potsdam und Berlin heraus.

Ursache dieser Erkenntnis ist aller Wahrscheinlicheit nach die besondere Zusammensetzung der Milch. So enthält die Kolostralmilch sehr viele Vitamine, Immunstoffe und Wachstumsfaktoren.

Neu dabei ist, warum gerade in der fettarmen Milch der ersten Tage sich fettlösliche Vitamine in der Konzentration befinden können. Nun wurde klar, daß vor allem am Anfang der Milchproduktion andere chemische Zusammenhänge gelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tod, Mutter, Stille
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?