19.04.01 16:53 Uhr
 1
 

Schering erwartet weniger Gewinn

Der deutsche Pharmakonzern Schering AG erwartet für das ersten Quartal 2001 weniger Gewinn. Im Vorjahr lag er bei 188 Mio. Euro.

Analysten sagen, das Unternehmen befinde sich in einem Übergangsjahr, und bewerten es weiterhin als gut. Sie erwarten durchschnittlich einen Gewinn von 187,6 Mio. Euro. Beim Umsatz wird eine Steigerung um 12,5 Prozent auf 1.174 Mrd. Euro prognostiziert. Durch neue Produkte halten sie eine Kurssteigerung um 10 Prozent in den nächsten sechs Monaten für möglich.

Die Marketing-Kosten in Amerika zur Einführung des oral einzunehmenden Empfängnisverhütungsmittels Yasmin, des Medikaments Mirena und des Leukämiemedikaments Campath drücken den Gewinn.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?