19.04.01 16:52 Uhr
 10
 

Handy-Konzerne prüfen Zusammenarbeit

Zwei Konzerne, Sony und Ericsson, verhandeln über eine Möglichkeit, künftig auf den Handysektor eine Zusammenarbeit zu erreichen. Die Unternehmen wollen aber dazu erst nächste Woche Stellung nehmen.

Bei den Handys, ist Ericsson an forderster Front zu finden, hat aber im Jahr 2000, 5,8 Milliarden DM Verlust eingebüßt.

Sony will mit der Zusammenarbeit seine Konkurrenten, NEC und Matsushita Electric ausbooten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreiberling
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Konzern, Zusammenarbeit
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Großteil der Diesel-Fahrer denken über Umstieg beim Autokauf nach
Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Lübeck: Verletzte nach Schlägerei vor einem Boxstudio


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?