19.04.01 16:33 Uhr
 1.639
 

Wird die Polizei bald durch Wände blicken?

Wissenschaftler des Georgia Tech Research Institutes haben eine Taschenlampe entwickelt, die Polizisten in gefährlichen Situationen zukünftig ein Blicken durch Wände mittels Röntgenstrahlen ermöglichen soll.

So verdeutlicht das Gerät auf einem Display angeblich das Atmen eines Menschen, wenn dieser drei Meter entfernt hinter einer 20 Zentimeter dicken Wand steht.

Die insbesondere für Drogenrazzien der Polizei gedachte Entwicklung funktioniert bei Holz, Glas, Beton und Ziegelsteinen.Bei leitenden Materialien wie Metall oder Wasser versagt es.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Polizei, Wand
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?