19.04.01 16:21 Uhr
 240
 

Zwang - Gedanken+Handlungen nicht unter Kontrolle

2% der gesamten Bevölkerung haben Zwangsstörungen,die mit anderen Störungen auftreten.Meist beginnt es zwischen dem 20-25 Lebensjahr.Männer sind mehr betroffen als Frauen.

Es gibt 2 Gruppen der Zwangshandlungen:

1.Zwänge können nicht unterdrückt werden-bei dem Grossteil der Betroffenen

2.Kontrollzwänge-weniger häufig

Den Betroffenen ist diese Handlung bewusst und trotzdem können sie sich dagegen nicht wehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hanibal Lecter
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kontrolle, Zwang, Gedanke, Handlung
Quelle: www.lifeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?