19.04.01 15:35 Uhr
 7.440
 

Popstar bricht zusammen: Keiner wollte ihn sehen - Tour abgesagt

Boyzone Star Mikey Grahams Solo-Karriere musste einen herben Rückschlag erleiden. Seine geplante Tour in Großbritannien wurde schlicht und einfach abgesagt, weil viel zu wenig Menschen ihn sehen wollen.

Es wird gemunkelt, dass gerade mal knapp die Hälfte aller Tickets verkauft worden sind. Ebenso hat er sich bei seiner letzten Platte blamiert. Die landete gerade mal auf Platz 62 der englischen Charts.

Diese ganze Pleite machte Mikey schwer zu schaffen. Er brach 10 Tage vor dem Tourstart zusammen. Dies sollte reichen, um der Plattenfirma einen Grund zu geben, die Tour offiziell abzublasen.
Mikey Graham hat wohl auch das Gary Barlow-Syndrom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: entenmaul
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tour, Popstar
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?