19.04.01 15:35 Uhr
 7.440
 

Popstar bricht zusammen: Keiner wollte ihn sehen - Tour abgesagt

Boyzone Star Mikey Grahams Solo-Karriere musste einen herben Rückschlag erleiden. Seine geplante Tour in Großbritannien wurde schlicht und einfach abgesagt, weil viel zu wenig Menschen ihn sehen wollen.

Es wird gemunkelt, dass gerade mal knapp die Hälfte aller Tickets verkauft worden sind. Ebenso hat er sich bei seiner letzten Platte blamiert. Die landete gerade mal auf Platz 62 der englischen Charts.

Diese ganze Pleite machte Mikey schwer zu schaffen. Er brach 10 Tage vor dem Tourstart zusammen. Dies sollte reichen, um der Plattenfirma einen Grund zu geben, die Tour offiziell abzublasen.
Mikey Graham hat wohl auch das Gary Barlow-Syndrom.


WebReporter: entenmaul
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tour, Popstar
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?