19.04.01 15:35 Uhr
 7.440
 

Popstar bricht zusammen: Keiner wollte ihn sehen - Tour abgesagt

Boyzone Star Mikey Grahams Solo-Karriere musste einen herben Rückschlag erleiden. Seine geplante Tour in Großbritannien wurde schlicht und einfach abgesagt, weil viel zu wenig Menschen ihn sehen wollen.

Es wird gemunkelt, dass gerade mal knapp die Hälfte aller Tickets verkauft worden sind. Ebenso hat er sich bei seiner letzten Platte blamiert. Die landete gerade mal auf Platz 62 der englischen Charts.

Diese ganze Pleite machte Mikey schwer zu schaffen. Er brach 10 Tage vor dem Tourstart zusammen. Dies sollte reichen, um der Plattenfirma einen Grund zu geben, die Tour offiziell abzublasen.
Mikey Graham hat wohl auch das Gary Barlow-Syndrom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: entenmaul
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tour, Popstar
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen
Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?