19.04.01 13:48 Uhr
 0
 

Polaroid meldet Verlust im ersten Quartal

Der amerikanische Photospezialist Polaroid gab am heutigen Donnerstag die Zahlen für das abgelaufene Quartal bekannt und meldete demnach einen Verlust im ersten Quartal von 38 Millionen Dollar.

Polaroid hatte bereits zuvor gewarnt, dass die Ergebnisse des ersten Quartals unter dem Vorjahresniveau liegen werden. Der Verlust lag demnach exklusive einer einmaligen Restrukturierungsabschreibung bei 85 Cents je Aktie oder 38 Millionen Dollar nach einem Gewinn von 9 Millionen Dollar im Vorjahresquartal. Analysten erwarteten einen Verlust von durchschnittlich 79 Cents je Aktie.

Der Umsatz ging nach Angaben Polaroids von 402 auf 331 Millionen Dollar zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Verlust, Polar, Polaroid
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ESC-Gewinner Salvador Sobral auf der Intensivstation: Spenderherz wird gesucht
27-jährige Cathy Lugner spricht über Sex mit 84-jährigem Richard Lugner
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?