19.04.01 13:36 Uhr
 26
 

Erkennungsdienst mal andersrum: Polizisten werden fotografiert

In Berlin hat die Antifaschistische Aktion Berlin (AAB) Polizisten die Möglichkeit gegeben, Fotos von sich machen zu lassen.

Laut einem AAB-Sprecher soll damit den Polizisten die Möglichkeit gegeben werden, "sich von Schwarzen Schafen in den eigenen Reihen zu distanzieren."

Anlass ist die revolutionäre 1.Mai Demo in Berlin.


ANZEIGE  
WebReporter: baxxxter
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizist, Erkennung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?