19.04.01 13:56 Uhr
 12
 

NPD - Aufmarsch in Berlin verboten

Die von der NPD geplante Demonstration am 1. Mai in Berlin ist verboten worden.
Grund sei die sich jedes Jahr verschlimmernde Gewaltanwendung von (linken) Gegendemonstranten.


Eckart Werthebach meinte dazu, dass die NPD mit dieser Demonstration bloß provozieren will.

Währenddessen wurde die Veranstaltung am 5. Mai unter strenger Sicherheit genehmigt.Die NPD-Mitglieder müssen sich dann aber streng an die Regeln halten (keine verbotenen Symbole, etc...).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NeoTheBigHacker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, NPD, Aufmarsch
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?