19.04.01 12:39 Uhr
 12
 

Boeing startete 3 Tage zu spät - Passagiere mussten warten

Am Ostermontag sollte die Boeing 747 von Air Namibia von Frankfurt nach Namibia fliegen. Allerdings wurden Risse im Tank entdeckt, und der Flug wurde verschoben. Und zwar auf gestern Abend.

Allerdings fehlten dann die Genehmigungen. Heute konnte dann endlich der Start erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l138514
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Boeing, Passagier
Quelle: www.morgennews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?