19.04.01 12:55 Uhr
 18
 

Preisangaben im Internet haben keinen gesetzlichen Halt

Die Zeitung 'connect' warnt vor Shoppingtouren im Internet. Die ausgezeichneten Preise seien nicht verbindlich sondern gelten lediglich als eine 'Einladung zum Angebot'.

Der Preis wird erst bindend, wenn er vom Käufer und Verkäufer per Vertrag beschlossen ist.

Der Kunde hat dabei keine Chance gegen schwarze Schafe vorzugehen. Lediglich das 14 Tage Rückgaberecht bleibt den Kunden erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Denza01
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Preis, Halt
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?