19.04.01 11:17 Uhr
 2
 

i2: SESAMi-Kooperation soll Umsatz steigen lassen

Der B2B-Software-Hersteller i2 Technologies Inc. meldete am Donnerstag, dass seine strategische Partnerschaft mit der SESAMi Inc. seine Lizenzumsätze aus Greater China und Südasien in 2001 um 20 Prozent steigern wird.

Die 20 Prozent entsprechen umgerechnet 10 Mio. Dollar, so Asia Pacific President Raymond Teh.

SESAMi wurde im Januar durch die Fusion zwischen SESAMi.com aus Singapur und Asia2B.com aus Hong-Kong gebildet. Trotz des wirtschaftlichen Rückgangs in der Region kaufen die Unternehmen weiterhin Software, so Teh.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Kooperation
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen