19.04.01 11:16 Uhr
 241
 

Beate-Uhse-TV in Gefahr - Das Aus für den Pay-TV-Kanal?

Erst seit sechs Wochen flimmert der Beate Uhse Sender über den Kanal, und schon gibts eine kräftige Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pornographieverbot.

Insgesamt fünf Filme die auf Beate-Uhse-TV gezeigt werden, überprüft die Medienanstalt Berlin-Brandenburg.

Dazu Chef von Beate-Uhse-TV Andreas Lange: 'Wie das jetzt ausgeht, ist völlig ungewiss, im Extremfall wird uns die Lizenz entzogen'.


WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: TV, Gefahr, Aus, Kanal, Pay-TV
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Trump-Aussage: Namibia lädt mit sarkastischem Video in sein "Shithole" ein
Pornhub-Statistik: Österreicher suchen häufig nach "Milf" oder Stiefmutter
Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls
FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?