19.04.01 10:46 Uhr
 1.137
 

Wieso konstruierten die Ägypter Pyramiden?

Ein Forscher glaubt zu wissen wieso die Ägypter Pyramiden bauten.
Vor 5000 Jahren löste die Wüste in Ägypten die Savanne ab.
Nomaden flohen vor der Wüste in die Nil-Gegend.

Die Ägypter, die dort ihre Felder bewirtschaften, wussten noch nicht, dass es Wüsten gibt. Die Nomaden unterrichteten sie über das Geheimnis der Wüste.

Die Nomaden erkannten, dass der pyramidalen Form des Sandes Wind nichts anhaben konnte. Er löste sich an der Spitze auf und bewegte sich nur entlang der Seite des Sandhügels.
Die erste Pyramide entstand 300 Jahre nach dem Klimawechsel in Ägypten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ägypter
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?